Fahnenweihe und Gründungsfest


 

Am Sonntagmorgen des 07. Juni 1953 versammelten sich insgesamt 28 Gastvereine zur Fahnenweihe der freiwilligen Feuerwehr Pollenried. Mit dabei selbstverständlich auch die Patenfeuerwehr aus Undorf unter dem damaligen Kommandanten Riepl.

 

Nach einem Fackelzug durch das Dorf mit anschließender Ehrung einiger Mitglieder am Vorabend, konnte am Folgetag bei sonnigem Wetter gefeiert werden. Geweiht wurde die neue Fahne der Wehr durch den Undorfer Pfarrer Schmitt. Dieser versinnbildlichte das neue Symbol der Feuerwehr als Zeichen der Gemeinschaft und Treue, welches die Mitglieder zusammenhalten und stets an die Heimat in Pollenried erinnern soll. Nach einem feierlichen Gottesdienst konnte die Fahne letztendlich von Fahnenbraut Liselotte Schwaiger und Fahnenmutter Kreszenz Moser an die engagierten Männer und Frauen übergeben werden.

Zurück