Garagenbrand


Termin Details


Gegen 22:20 Uhr wurden wir von der integrierten Leitstelle nach Polzhausen zu einem Garagenbrand alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt war eine deutliche Rauchentwicklung im Nachbarort zu vernehmen, weshalb bereits von einem weiter ausgebreiteten Brand auszugehen war. Schon auf der Fahrt rüsteten sich daher 2 Trupps mit Atemschutzgeräten aus, um sogleich zum Brandherd vorgehen zu können.

An der Einsatzstelle angekommen, zeigte sich ein brennender Dachstuhl einer größeren Garage, wobei die Flammen schon aus dem Dach quollen. Die Fahrzeuge waren bereits aus den Garagen gefahren worden und auch die Anwohner aus dem anliegenden Wohnhaus waren schon im Freien.

Als ersteintreffende Feuerwehr gemeinsam mit der FF Deuerling, lag unsere Aufgabe jeweils im Aufbau der Löschwasserzufuhr sowie der Wasserversorgung zum Fahrzeug. Unter Atemschutz galt es zudem einerseits den Brand zu löschen, andererseits vor allem das anliegende Wohnhaus vor übertretenden Flammen zu schützen. Unter Einsatz der Drehleiter der FF Hemau, konnte das Dach anschließend weiter geöffnet werden, um einen besseren Zugriff zum Brandherd zu bekommen.

 

Ein herzlicher Dank gilt den Einsatzkräften der FF Deuerling, FF Schaggenhofen, FF Laaber und FF Hemau für die gute Zusammenarbeit.